Morgen beginnt die Fastenzeit

Im letzten Jahr wollte ich während der Fastenzeit auf Zucker und besonders auf Süßigkeiten verzichten.  Lange durchgehalten habe ich nicht. Ich hatte ständig Kopfschmerzen vom Zuckerentzug und schlechte Laune. Also eigentlich hätte das Zeichen genug sein müssen, um tatsächlich meinen Zuckerkonsum zu reduzieren, aber ich habe es einfach nicht geschafft. Vor zwei Jahren habe ich... weiterlesen →

Advertisements

12 Monate – Wiedereinrichtung meiner Wohnung

  Diese Aktion ist der schönen neuen Initiative von Zeilenende zu verdanken. Im Beitrag 52 Wochen (52) – und Schluss beschrieb er das neue Projekt folgendermaßen: Am 26. Februar beginnt das Projekt „12 Monate“. Ziel ist es, ein Jahr lang ein Motiv zu begleiten, seine Veränderungen oder seine Konstanz zu dokumentieren. Ob ihr mit dem... weiterlesen →

Projekt 52 (23)

Jede Woche poste ich etwas Selfie-mäßiges. Darauf gekommen bin ich durch Zeilenende. Auch GertrudTrenkelbach, Marinsche, Multicolorina, solera1847, Wili und 365tageimleben machen mit – und sind zum Großteil schon durch mit ihren 52 Wochen. Dafür gibt es ein neues Projekt, dass ich auch gut finde. Mal schauen, wie ich das kombiniere oder einen Tag später oder wie auch immer. Jedenfalls möchte ich jetzt nicht immer... weiterlesen →

Wenn ich nicht ich wäre, sondern…

Bei wortgeflumselkritzelkram gesehen, die bei Rina folgendes gefunden hat, was sie wiederum bei Jasmina gefunden hat und das fand ich auch witzig und habe mit gemacht…. (Diese Einführung musste ich einfach auch überenehmen.)   Wenn ich nicht ich wäre, sondern... …ein Monat: Mai …ein Wochentag: Sonntag …eine Tageszeit: 10:30 …ein Planet: Venus …ein Meerestier: Wal …eine... weiterlesen →

 Lina Maly – Schön genug

Dieses Lied habe ich zum ersten Mal gehört als ich im letzten Sommer auf einem Yoga-Retreat war. Susann und ich haben uns ein Zimmer geteilt und mit Freude festgestellt, dass wir beide gerne bei laufendem Fernseher einschlafen und vor allem, dass wir Ina Müller toll finden. So sind wir konsequenterweise bei Inas Nacht gelandet. Und... weiterlesen →

Geklaut, weil es so schön ist :)

Selbst Deine Persönlichkeit mit allen Stärken und Schwächen Akzept Hin-, an- und ernst nehmen Tanz Ausleben, genießen und kreativ gestalten in Bewegung und im Wandel sein Selbst  –  akzept  –  tanz   über Selbstakzeptanz — Klapperhorn

B2Run

Man sagt doch, dass Laufen Endorphine freisetzt - das Runner´s High. Hat das schon mal jemand von euch erlebt? Ich ja nicht... Das erste Mal joggen, musste ich mit meiner Mutter. Ja, ich MUSSTE. Einer ihrer Versuche mich dünn zu bekommen. Daraufhin habe ich mich jahrelang geweigert meine Geschwindigkeit mehr als nötig zu erhöhen! Und... weiterlesen →

Wenn Beiträge anders enden als gedacht…

In letzter Zeit komme ich morgens nicht gut aus dem Bett. Ich stelle meinen Wecker schon gute 15 Minuten früher, in der Hoffnung mit der gleichen Snooze-Zeit dementsprechend eine Viertelstunde früher aus dem Bett und aus dem Haus zu kommen. In der ersten Woche, also jetzt, klappt das sogar einigermaßen. Na ja… Zumindest stehe ich... weiterlesen →

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑