Projekt 52 (25)

Jede Woche poste ich etwas Selfie-mäßiges. Darauf gekommen bin ich durch Zeilenende.

Auch GertrudTrenkelbachMarinscheMulticolorinasolera1847Wili und 365tageimleben machen mit – und sind zum Großteil schon durch mit ihren 52 Wochen. Ich vermisse euch ein bisschen. 🙂

Alle bisherigen Beiträge dazu findet ihr hier.

 

Erstmal möchte ich darauf hinweisen, dass ich bei der Aktion „Kleine Nettigkeiten“ noch einen Platz frei habe. Also keine falsche Scheu, meldet euch einfach, wenn ihr Lust habt mitzumachen. Ich würde mich freuen. 🙂

Das heutige Selfie war eigentlich ein Versehen. Die Sonne hat geblendet, so dass ich nicht gesehen habe, dass meine Handykamera falsch eingestellt war. Dieses Foto wollte ich eigentlich direkt beim ersten Versuch aufnehmen:

dsc_0036.jpg

Nachdem ich mich gestern gedrückt habe, war ich heute „Laufen“. Ich rolle tatsächlich mit dem Linken Fuß überhaupt nicht ab. So kamen auch direkt wieder die Schmerzen, die sich dann bis in den Oberschenkel ziehen. Also bin ich eher spazieren gegangen und hatte Zeit ein Beweisfoto zu machen, dass ich überhaupt losgegangen bin. Vermutlich ist es wirklich das Beste, wenn ich darüber mal mit einem Arzt spreche. Diese Probleme habe ich zwar schon ewig, aber eben noch nie sooo schlimm. Dass ich gerade ein ziemlich hohes Kampfgewicht rum schleppe, macht die Sache nicht unbedingt besser. Deswegen glaube ich, dass ich im Moment lieber auf flottes Spazierengehen und aufs Fahrrad setzen sollte, um überhaupt erstmal Bewegung in die Gelenke zu bekommen. Wenn die dann besser geschmiert sind, werden die Schmerzen ganz sicher besser. Und vielleicht bekomme ich vom Arzt auch einfach eine Einlage oder sowas. Mal sehen. So wie jetzt wird die Ausdauer jedenfalls nicht trainiert. Dass ich überhaupt wirklich losgelaufen bin, habe ich meiner Lieblingsexazubine zu verdanken, denn sie hat mich auf einem Bild verlinkt, dass keine Ausrede zulässt. fb_img_1489306336295.jpg

Da liegt noch eine Menge Arbeit vor mir und ich fürchte der B2Run ist leider keine Option. Und das Gruppen-Lauftraining werde ich definitiv nicht mitmachen, denn auf dem Niveau bin ich einfach nicht.

 

Und sonst?

Es gab wieder einiges zu Organisieren, Besorgen und Klären in Sachen Wohnung. Mir wurde tatsächlich eine falsche Eingangstür eingebaut. Die ist einfach mal 15 cm zu kurz. Ich hätte ausrasten können. Aber das bringt ja leider auch nichts. Also warten wir auf die neue Tür….. Spätestens Ostern ziehe ich wieder ein. Das habe ich mir fest vorgenommen und darauf freue ich mich riesig!

Ich habe gerade das Gefühl, der Arbeit, der Wohnung, mir und Freunden nicht gleichzeitig gerecht werden kann. Irgendwas bleibt dauernd auf der Strecke. Das ist anstrengend und macht mich traurig. Aber andererseits empfinde ich das gerade auch als Lektion. Ich hatte mit genau sowas schon immer Schwierigkeiten. Und jetzt bin ich gezwungen zu lernen, Balance zu halten. Und ich glaube, dass ich das schaffen kann, denn das ganze Brand-, Job usw-Chaos, hat mir gezeigt, dass ich immer mehr aushalten und schaffen kann, als ich glaube.

Und jetzt gehe ich Möbel aus Schweden aufbauen!

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag. 🙂

 

 

 

Advertisements

12 Kommentare

  1. Gute Entscheidung, das mit dem Laufen nicht zu übertreiben. Dein „Kampfgewicht“, Deine kleinen Füße, von denen Du letztens schriebst, und ein falscher Laufstil – eine explosive Mischung.
    Lass Dir ans Herz gelegt sein: bevor Du Dir Einlagen verschreiben lässt, die eigentlich das Problem manifestieren, statt es zu lösen, lass Dir unbedingt Physiotherapie verschreiben. Falls Deine Krankenkasse Osteopathie verschreibt – noch viel besser. Lass Dir ganz genau zeigen, wie Du die Füße beim Gehen richtig aufsetzt. Und lass Dir gute Übungen für die Füße zeigen. Das ist absolut wichtig.

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Fitnessprojekt 52 – Woche 37 – 41 – gertrud trenkelbach blog

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s