Türendrama II

Am Donnerstag war ich in meiner Wohnung, weil wir die zwischengeparkten Möbel einer Freundin in ihre neue Wohnung gebracht haben. Also ist jetzt wieder schön viel Platz. 

Trotz all eurem Daumen drücken (danke dafür 💕), war an dem Tag die neue Tür noch nicht drin. Aber ich hab nach gutem Zureden meiner Arbeitskolleginnen nochmal in der zuständigen Firma angerufen. Taktik: Irgendwann bauen sie die Tür ein, damit sie ihre Ruhe vor dir haben, also ruf an! Es hieß Freitag, aber erst ab Mittag. Mh… Die meisten Handwerker haben doch Freitags früher Feierabend? Irgendwann am Nachmittag sah ich einem verpassten Anruf auf dem Handy. Die Türfirma – „oh nein, die Tür ist doch nicht drin!“ Mit zitternden Händen rief ich zurück.

 TADAAA, DIE TÜR IST DRIN!!! 

Ich könnte ausflippen, weil ich so froh bin und weil es jetzt endlich weiter gehen kann. Und ganz bald hab ich endlich wieder ein Zuhause!

Advertisements

7 Kommentare

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s