Geht das?

Kann ich bitte einen Tag für mich haben? Für mich ganz allein?

Keine Fragen, kein Erklären, kein Reden, nur ich und das, worauf ich Lust habe.

Geht das?

Advertisements

19 Kommentare

  1. Wie wäre es mit einer Not-to-do-Liste. Oder erst mal die kleinen Dinge lassen oder abschalten. Wenn ich merke, dass ich ein Gefühl von „zu viel“ bekomme, drossel ich alles Mögliche: das Hörbuch im Auto (wirklich toll, aber kann ich auch später weiter hören), ständig am PC – dies muss ich lesen, da kommentieren, mal angenommen, ich habe Stromausfall. Telefon bimmelt – ich bin nicht da. Ich sehne mich oft nach Stille, nur die Vögel dürfen singen. Leider ist das das einzige, was ich nur schwer hinbekomme. Viel Erfolg, beim abshalten 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s