Pro Gesundheit

Mir folgt seit meinem Beitrag, in dem ich mir Sorgen über mein gestörtes Verhältnis zu Waage mache, ein Pro-Ana-Blog. So sehr ich  mich auch über jeden einzelnen freue, der sich für das interessiert, was ich hier so von mit gebe, macht mich das sehr nachdenklich.

Ja, ich habe gesagt, ich macht mir oft Gedanken, die man in die Richtung Magersucht einordnen kann. Aber ich finde das nicht gut, sondern mir macht es Angst! Und ich möchte es in aller Klarheit sagen: Ich finde Magersucht nicht gut, ich befürworte das kein Stück! Es ist genauso verkehrt wie massives Übergewicht. Beides stellt ein erhebliches Gesundheitsrisiko da und beides ist auch optisch nicht schön. Jetzt kann man darüber streiten was schlimmer ist, aber ich halte nichts davon, Not und Elend zu vergleichen.

Bitte hört nicht auf zu essen! Seinem Körper die Nährstoffe zuzuführen, die er braucht um zu funktionieren, so wie es wichtig ist, ihn nicht mit Schrott zu füllen, der ihn be- und überlastet.

Ich möchte abnehmen, um erstmal aus der Adipositas rauszukommen. Adipositas ist nur ein eleganteres Wort für Fettsucht. Das hat nichts mehr mit Faulheit, mit Disziplinlosigkeit zu tun. Na gut, ein bisschen schon, aber eben nicht nur. Es ist eine Sucht, aus der man sich herauskämpfen muss. Auch eine Magersucht legt man nicht einfach so ab. Wie kann man das befürworten? Das geht über meinen Verstand.

Im nächsten Schritt möchte ich es wieder in einen normalen BMI kommen. Aber das was dann. Ich möchte auf keinen Fall darunter kommen. Ich möchte leichter sein, ich möchte fitter, agiler sein. Was ich nicht will, ist schwach sein! Das war ich lange genug. Ich möchte nicht auch noch meinen Körper schwächen und dann wieder müde sein.

Bitte bleibt gesund! Und wenn du lieber Follower das jetzt liest, und dich geirrt hast, weil du denkst, du hast jemand gleichgesinnten gefunden, dann tut es mir leid, dich enttäuschen zu müssen. Du entscheidest, ob du bleibst oder nicht. Aber ich wünsche dir so oder so alles Gute und dass du es schaffst zu heilen und gesund zu werden.

 

Advertisements

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s