Projekt 52 (46)

Hallo ihr Lieben,

Jede Woche poste ich etwas Selfie-mäßiges. Darauf gekommen bin ich durch Zeilenende.

Auch GertrudTrenkelbachMarinscheMulticolorinasolera1847Wili und 365tageimleben machen mit – und sind zum Großteil schon durch mit ihren 52 Wochen.

Alle bisherigen Beiträge dazu findet ihr hier.

Ich liege gerade endlich mal wieder in meiner Hängematte und bin ziemlich geschafft. Ich hatte heute eine Probestunde Yoga in einer Fitnessbude. Das meine ich keinesfalls abfällig, sondern einfach um es von den typischen Fitnessstudios abzugrenzen. Das war viel individueller und hatte seinen ganz eigenen Charme. Mit Boxring, Sandsäcken und Fitnessgeräte aus den 60-ern. Die anderen meinten wie in einer amerikanischen Garage. Ich war nie in Amerika und erst recht in keiner amerikanischen Garage, also kann ich das nicht beurteilen. Jedenfalls war es alles andere als Räucherstäbchen und dem obligatorischen Buddha. Die Praxis selbst war sehr herausfordernd, kraftvoll, schweißtreibend und eher körperlich. Wir drei Yogahasen waren eindeutig die Exoten unter den Fittis, aber es war eine gute Stimmung. Ich hab selbst beim HotYoga (bei immerhin 40 Grad) nicht so geschwitzt wie heute. Aber mein Körper hat sich so gefreut und ich bin ganz stolz, dass ich so gut mithalten könnte. Es ist nicht mein Herzyoga, aber ich glaube, ich möchte da erstmal bleiben. Wir haben nachher noch super nett mit dem Besitzer gesprochen, der sehr an unserer Meinung interessiert war. Also wirklich schön.
Den Yogalehrer selbst kannte ich zwar vom sehen, hab es aber immer vermieden in seine Stunden zu gehen, weil mir die Wärme und Sympathie fehlte. Umso mehr freue ich mich jetzt, dass ich mich doch auf ihn einlassen konnte, denn das war super. Ich bin aber trotzdem froh, dass er keiner ist, der viel anfasst. Damit hab ich im Moment wieder ein bisschen mehr Probleme.

Ich könnte jetzt noch vom Rest der Woche berichten, aber das hab ich alles rausgeschwitzt und diesen Zustand genieße ich jetzt einfach weiter. Morgen gibt es mit Sicherheit Muskelkater, aber ich freue mich darauf.

Macht euch noch einen schönen Sonntag. ☀

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s