Bilanz Oktober

Heute ist mir eingefallen, dass es mal wieder Zeit wäre, eine Gewichtsbilanz zu ziehen. Ich lasse die Monatsangabe weg, weil es sich auf den Juni bezog, als ich dazu hinreißen lies, ein Pülverchen auszuprobieren. Das hatte ich aber relativ schnell wieder aufgegeben, weil ich den Geschmack einfach nicht mag und weil ich auch nicht davon... weiterlesen →

Advertisements

Bilanz nach zwei Monaten

Aaalso, das Thema Pülverchen ist durch und ich brauche eine neue Strategie bzw. ich bleibe einfach so dran. Gesündere Ernährung bzw. auch mal die Mengen überdenken. Mir ist in den letzten Tagen richtig bewusst geworden, dass ich ein Aufesser bin! Ich stopfe alles in mich rein, um keine Reste zu haben. Also entweder muss kleinere... weiterlesen →

1. Tag der kleinen Veranderungen

Ich bin ein großer Fan von bodyacceptance und bodydiversity, d.h. ich glaube daran, dass wir alle unterschiedlich sind und unterschiedliche Korperstrukturen haben. Das wird uns nur ständig anders vorgelegt. Und deswegen ist es wichtig, sich selbst zu lieben und anzunehmen. Ich bewundere Frauen wie Ashley Grausam und Tess Holiday und finde, sie sind absolute Granaten. ... weiterlesen →

Wiegeritis

Es geht schon wieder los... ich habe jetzt insgesamt 5,5 kg abgenommen und schon geht es wieder los. Ich würde mich am liebsten nur noch wiegen. Ich gehe abends schon mal auf die Waage, um abschätzen zu können, ob sie morgens wohl weniger anzeigen wird. Und morgens muss ich mich mehrmals wiegen, weil ja vielleicht... weiterlesen →

Zwei freie Tage

Die letzten zwei Tage hatte ich frei. Gestern war ich vormittags zur Hot-Stone-Massage bei Anke. Das war so toll! So schön warm und entspannend. Aber auch währenddessen haben die Gedanken gewütet. Wenig konkretes, aber eben doch auch Chaos. Anke sagte nachher sie hatte das Gefühl, dass die Emotionen wellenweise aufkommen und ich sie aber direkt... weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑